Weblog der Luckenbachranch:

Impressum:
Juliane Garstka
Poßmoorweg44
22301 Hamburg
Email: luckenbachranch@web.de
Telefon: 0172/4045465


Newsfeed: blog.luckenbachranch.de/lbrfeed.rss
 

<<  <   ... 92 93 94 [95] 96 97 98 ...   >  >> 

5. 11. 15Ranchnachrichten

Dan war in die Stadt geritten. Er kam an einem Zooladen vorbei und staunte sehr über die fleischfressenden Rennmäuse







Apropos Schleich- Tierchen: wer räumt jetzt eigentlich den Halloweenkürbis wieder weg?







die hier ließen sich nicht aus der Ruhe bringen

Jetzt gehts auch auf einen Ausritt







4. 11. 15Ranchnachrichten
kleine Zusammenfassung der letzten Tage

Ramon war den einen Morgen im Nebel ausgeritten.

Sie sahen seltsame Dinge



Ansonsten gibt es noch ein neues Pferdchen (osc) vorzustellen

(Zur Zeit ist sie noch namenlos)



Stormy vergnügte sich derweil mit dem Leckstein ggg

1. 11. 15Ranchnachrichten

Irgendwie halloweente es immer noch- auf der Straße lagen große Spinnen (mit Straßsteinen drauf) rum..

und die konnten auch nicht aufhören, aber Halloween ist vorbei und wir wollen doch heute ausreiten

Es dämmerte ein traumhaft schöner Morgen herauf



(Der Collie ist übrigens ein osc und gestern fertggeworden)



Sie ritten um ein Haar drei Jägern vor die Flinte und schlugen einen anderen Weg ein







Sie kamen dann an einem Flohmarkt vorbei

Es standen auch zwei Pferde zum Verkauf, die dann zu uns umzogen. Zuerst Milton, ein Dressurpferdehengst. Da diese sehr teuer sind, war danach eigentlich kein Geld mehr übrig, aber den Euro für Hallali, den Braunen, kratzten wir dann doch noch zusammen. Er wurde spontan nach dem Erlebnis mit den Jägern vorher benannt, zumal er auch ein Nachkomme von Halla ist



Der Pleitegeier wußte schon, wieso wir das zweite Halfter noch eingesteckt hatten

Hier noch ein paar Bilder von ihnen









So und nun gibts noch jede Menge Impressionen von unserem traumhaften Ausritt im Moist Valley

































31. 10. 15Ranchnachrichten

So, es wird dunkel, dann können wir ja nachher losziehen ( und das Juckpulver einstecken, hähähä) .
Bevor sie das machten, spielte Sleepy noch ein bißchen mit seinen neuen Legosteinen

Ui, was war denn da los?

Moldy Peach erschreckte unschuldige Halloweentiere (ja, ganz unschuldige und überhaupt hatten heute alle eine ganz weiße Weste,ggg )



Die hätten wir in die Flucht geschlagen!



"Bääääähääääähääääh"

Oops,der Typ da ist Anwalt- hoffentlich hatte Moldy Peach es nun nicht zu doll getrieben?

Klein-Bo hatte sich derweil mit ner großen Dose alter Plätzchen vom Vorjahr bewaffnet für die kleinen Fresser



Pssst, und nun begeben wir uns an einen konspirativen Ort: Moldy Peach hatte nämlich ne ganze Tüte alter Plätzchen ergattert und die gingen sie nun an ihrem Lieblingsplatz verspeisen





Hm, irgendwie war hier heute das Licht anders

Mensch da war ja eine Lampe! Ganz herzlichen Dank an Johanna, die die gebastelt hat und mir geschenkt, mit lauter anderen tollen Sachen noch, zum Beispiel den Legosteinen :-)



und dem Badeschwamm

30. 10. 15Halloween- DER BASTELTIP
Moldy Peach hat übrigens einen tollen Halloweenbasteltip für Euch: Höhlt statt einem Kürbis einfach eine Hagebutte aus, dann hat man außerdem nämlich auch noch JUCKPULVER, huähuähuä hähähähähähä





31. 10 15Happy Halloween

30. 10. 15Ranchnachrichten

Gewisse Tierchen trieben wieder ihr Unwesen und enterten die Stadt



In Coyote Creek kam es dann zu einem Skandal: die Halloweenbande zog einen unschuldigen Hund ab und klaute ihm sein Spielzeug





Danach gingen sie weiter zum Spieltisch. Moldy Peach und Sleepy spielten gerade ein mir unbekanntes Brettspiel mit ihren Dänemarkmitbringseln als Spielsteine. Sie ließen sich von der fiesen Halloweenbande auch nicht im geringsten dabei stören





Zum Schluß noch ein Blick in den ersten Stock

Und auf die inzwischen getrocknete Echtpilzsammlung von Herrn Meier

28. 10. 15Ranchnachrichten

Es wird jetzt früh dunkel in Coyote Creek





Übrigens waren wir gestern bei einem Trödelhändler vorbeigekommen,da lohnt sich doch mal ein Blick ,was der so hatte

Der Typ heißt Bill und ist ein Rock'n'Roller und die Lampe soll schon mehrere Bad-Taste-Wettbewerbe gewonnen haben, ggg

27. 10. 15Ranchnachrichten

Ramon ritt heute schon früh aus

Dan und Adam waren auch unterwegs





Auf dem Rückweg mußte Moniet an gewissen Tierchen vorbei. Sie fand , daß diese wie Diamanten sind: man kann sie nur mit Fassung tragen...

Derweil war Loreena auch unterwegs mit ihrer neuen Stute







Na sowas! Erstmal alle erschrecken und wenn da dann mal ein Gespenster-Einhorn vorbeikommt, machen sie sich in die Büx

Zuhause wollte Dan sich gemütlich in der Badewanne wieder aufwärmen, aber leider zofften sich die Katzen , wer im Klo auf die Jagd gehen darf....also wieder nichts mit "ungestört"







Ähm, ja.... und Haare föhnen fand sie auch sch...e





nachdem die da so einen Krawall gemacht hatten, dachte ich es ist besser, wenn sie draußen weiterspielen....



Bei dem Vollmond lohnt sich das herumspuken da ja auch viel mehr





In der dunklen Jahreszeit sollte das Pferd natürlich gut ausgerüstet sein

26. 10. 15Ranchnachrichten

LBR Moniet El Salam, unsere neue Araberstute war ganz aufgekratzt, denn heute ging es auf einen Ausritt



Unterm Sattel war Moniet dann eigentlich recht entspannt, was man von Nameeka nicht sagen konnte- dabei waren diesmal garkeine Pfützen da, ggg



Irgendwie schaffe Frederic es aber trotzdem sie zu reiten...











Sie sahen einen Elch, ggg







Die Hunde fanden einen kleinen Igel ( made by Annie Willis)

Der hatte wohl sein Winterschlafgewicht noch nicht erreicht und so setzten sie ihn vorsichtig in den Pilzkorb. der noch leer war ( Pilze durfte man in der Gegend ohnehin garnicht sammeln...)









Zuhause bekam der kleine Igel dann erstmal was zu fressen

<<  <   ... 92 93 94 [95] 96 97 98 ...   >  >>