Weblog der Luckenbachranch:

Impressum:
Juliane Garstka
Poßmoorweg44
22301 Hamburg
Email: luckenbachranch@web.de
Telefon: 0172/4045465


Newsfeed: blog.luckenbachranch.de/lbrfeed.rss
 

<<  <   ... 5 6 7 [8] 9 10 11 ...   >  >> 

19. 3. 24Ranchnachrichten

Gene war mal wieder mit seinen Aquarien beschäftigt.





Und die hier sehen schon wieder aus, als könnten sie kein Wässerchen trüben...



Gene hatte ansonsten wieder Probleme mit seinem Bein und war etwas k.o.

Ramon sah nach ihm und leistete ihm Gesellschaft. ansonsten hatten wir die Pilze von neulich (Samtfußrüblinge übrigens) in Resin abgegossen









Und was gibt es sonst noch so neues?

Nein, kein Crepes fürs Pony

Ui, wer ist denn das? Da war doch ein kleines Cowgirl geboren worden ( und braucht jetzt dringend Klamotten)

Die stolze Mami der kleinen Katie ist Shirley

Hier sehen wir sie nochmal aus der Nähe

Sie ist aus einer neuen Überraschungskugelserie von Zuru

17. 3. 24Ranchnachrichten
Heute gab es pferdige Flohmarktbeute. Die großen sind "Pebblesgrösse" und Hongkongs und Sungolds. Die Sungoldpferde haben wir in den 80gern zum Repainten üben genommen

Als besondere Schätzchen waren noch ein Breyer SM und ein Wagner Pony dabei





Da das Wetter so gut war und wir schon soweit im Norden gelandet waren, beschloß Ramon einmal um den See in Ft. Sawhill zu reiten



Dort gab es die Schuppenwurz zu bestaunen





16. 3. 24Ranchnachrichten

Heute gabs ein kleines Treffen mit den Leuten vom Gestüt Riverdale und bei der Gelegenheit haben wir ein paar Fjordiefamilienfotos geschossen ( alle Fjordies modelliert von mir, die beiden linken gehören Mel)
von links: Flicka, Lian, Takeblakken und Norblakken

Cheryl mit Sitara kam auch noch dazu



Wir ritten dann aus

Ramon entdeckte an bekannter Stelle die ersten Mairitterlinge, das ist ja früh.















Gene hatte heute früh etwas Bunzlauer Geschirr aufm Flohmarkt gefunden und Köttbullar schwächelte beim Festhalten desselben, vermutlich weil noch kein Kaffee in der Tasse war











Und nun reiten sie ind en Sonnenuntergang.





15. 3. 24Der Wetterbericht
Die Wettermustangs melden das erste Gewitter



14. 3. 24Ranchnachrichten
Heute konnten wir unsere Deisterexpedition fortsetzen. Vorher hatte Gene noch Nudeln gekauft und wunderte sich:

Wieso war da denn eine Uri-Geller-Gabel dabei?

Und nun schauen wir uns die heutige geplante Route an

Als erstes statteten wir natürlich unseren geliebten Kelchbecherlingen einen Besuch ab





Beim Aufstieg zum Canyon gab es inwischen so einige interessante Blühpflanzen zu sehen. ZB Lungenkraut

Und Seidelbast



So nun sind wir am Canyon angekommen









Auf der Höhe bleiben wir nun ein Stück, nehmen aber den Weg nach Südwesten





Dann gehts ins Tal und wir können uns einen Wanderstempel holen





Ramon zeigte Jocelyn sein Buch , in dem er auch Stempel sammelt ( und ausserdem reinzeichnet)





















Da ganz hinten liegt unser heutiges Ziel

Einen Deister-Stein fanden wir unterwegs auch







Zum Abschluß dieser seeehr langen Tour gab es noch ein Spektakel zu sehen:

Eine Nebensonne ( Teil einer Halo, verursacht durch die Eiskristalle in den Schleierwolken.

Ähnlich entsteht auch der faszinierende Effekt der irisierenden Wolken, die sind nur deutlich schwerer zu fotografieren

13. 3. 24Ranchnachrichten
Heute schauen wir mal wieder ins Pinecreek Valley





Ian war mit Mr Docsan Bar und Eddie unterwegs







Sie trainierten ein bißchen Trail.
Und nun zu den ganz kleinen, ich hatte am Sonntag noch einen rollifahrer aufm Flohmi gefunden und etwas gecustet, der paßt in der Größe zu den größeren micros.

Und nun schauen wir bei Loreena und Sarah vorbei



Also dieses Ding ist ja wohl ein Witz...aber seeehr schnelllll





Das Collecta Cust entstand ebenfalls aus einem Flohmifund vom WE

Hier noch unser berüchtigtes Puschelpony, das vor den Showrichtern sein Ohr im Fell versteckte, ggg

Emmylou ( Das Hartland)

Die Knallpferdchen waren auch wieder unterwegs und fanden einen Hund

Keine Sorge, der tut nix, der will nur spielen!

9. 3. 24Ranchnachrichten

Heute früh haben wir wieder reiche Beute auf dem Flohmarkt gemacht. Diesmal war ziemlich viel Handarbeitszeug ( Knöpfe u.ä.) dabei, u.a, ein meganiedliches Nadelbuch, und Gene beschloß diese Jocelyn mitzubringen, da diese wie ihre Mutter sehr gerne handarbeitet

Den Teller fand ich besonders spannend, denn den hab ich damals selber mal mit Porzellanfarben bemalt, für eine Ausstellung eines Ladens in einem EKZ. Es ist schon erstaunlich, was man alles so aufm Flohmarkt findet, da werden Erinnerungen wach.





Abends kam Jocelyn vorbei, der Gene die Sachen geben wollte. sie freute sich sehr und konnte sie gut gebrauchen. Sie planten auch noch die nächsten Ausflüge





8. 3. 24Ranchnachrichten
Das Wetter war echt toll heute und so gab es natürlich einen kleinen Ausritt im Pinecreek- Valley





Ramon mußte natürlich erstmal schauen, ob irgendwelche interessanten Pilze an dem Holz wuchsen

















Nanu, was machen denn die Kampfplüschies da?





Äh.....ja....

6. 3. 24Ranchnachrichten

Auf dem Weg zum Deister , bevor nichts mehr geht( ich denke , was ich davon halte, schreib ich mal lieber nicht).
Es ging heute dann , wie länger geplant und ausgetüftelt einmal quer drüber.
Zuerst besuchten wir natürlich unsere Lieblingspilze















Ein interessantes Moos wuchs dort

Da oben gabs Mustangs...





Gene, Du hast doch nicht schon wieder den Proviant verfüttert, damit er Dich durchläßt?



Inzwischen sind wir an der Nadelwaldzone angekommen, wo es dann über den Paß gehen wird

Dort fanden wir einen Leine-Stein



Die kleine dicke Emmylou mußte ich auch vor die Linse zerren





Ab hier gehts auf der anderen Seite wieder abwärts



Und landen da ab wo wir es wieder kennen

hier gönnten wir uns dann eine längere Rast

Ramon hatte sich auch noch mal einen Stempel geholt, dort ist wenigstens auch wirklich einer.Aber irgendwie sah sein Hirschkäfer jetzt mehr aus wie ein Herkuleskäfer, ggg









Übrigens so sieht es da in Wirklichkeit aus, ggg



Nach insgesamt 15km hatten sie dann wieder die Zivilisation erreicht







5. 3. 24Ranchnachrichten

Heute sind wir endlich mal wieder bei Loreena unterwegs. Sie hatte eine neue Ponystute bekommen ( Hartland), die Emmylou getauft wurde und noch ein paar kleine Hartlandkumpels als Geschenk mit brachte, U.a ein Eselchen und ein kleines schwarzes QH. Das war ein bißchen wie Weihnachten. Ich mag ja Hartlands sehr, wie sicher einige wissen und bin auch ein bißchen stolz drauf dass auch das Rascal-Mold in deren Line sein darf.





Hier sehen wir noch 2 der kleinen Reisebegleiter.















Und nun gehts mit Ramon auf Pilztour. Er hatte sich dazu Takeblakken ausgeliehen, mit dem er auch einen Wanderritt in Kürze unternehmen will.



Er fand etwas besonderes, einen Reishipilz ( aka glänzender Lackporling, zumindest hab ich noch nicht rausfinden können, was es sonst sein könnte, auch wenn er sonst nicht auf Nadelholz wächst, wobei ich aber nicht 100%ig sicher bin, ob das wirklich Nadelholz ist)





Ramon erklärte uns, dass man sie als Heilpilz aber auch als Duschkopf verwenden kann







Das war jetzt unerwartet interessant in dem einen Wald, wo wir schon zigmal waren. Ramon ritt dann sehr zufrieden nach Hause

<<  <   ... 5 6 7 [8] 9 10 11 ...   >  >>