Weblog der Luckenbachranch:

Impressum:
Juliane Garstka
Poßmoorweg44
22301 Hamburg
Email: luckenbachranch@web.de
Telefon: 0172/4045465


Newsfeed: blog.luckenbachranch.de/lbrfeed.rss
 

<<  <   1 2 3 [4] 5 6 7 ...   >  >> 

Salesbarn

Es gibt wieder allerlei Kekse und ich tausch auch gern gegen Breyer bodies.Da das Regal immer wieder nachgefüllt wird, schaut am besten in den Salesbarn was noch da ist/neu ist

14. 4. 18Ranchnachrichten
Kleiner Wochenrückblick. Letzte Woche kam Chrissebel zu Besuch und ein gewisses Quietscheentchen lernte den Hafen in Silent Water kennen ^^





Ansonsten kleine Spritztour und vorm Cafe einparken XD

Das Wetter hatte sehr nachgelassen und es wurde sogar gewittrig, mal sehen, was Stormy dazu sagt





Bei Loreena gabs derweil allerlei Nachwuchs

(Schleichisi cust von mir mit Nochn Keks als Fohlen)



Die beiden neuien Schleichs sind auch eingezogen

10. 4. 18Ranchnachrichten

Gestern bekam die Cux87 eine Einladung zu einem Kutterrennen, das sie mit einer Schiffslänge gewann, ggg.
Moldy Peach fand unterdessen etwas Straßenkreide...





Ansonsten gibt es ja 2 neue Ponies auf der LBR. lBR Krümel hat nun endlich einen Namen, sie ist das Schimmelchen und das andere ist LBR Maybelle, die inzwischen einen Fellwechsel hinter sich hat







Ramons Anhänger fürs Fahrrad war nun fertig und Dirk freute sich über das Gocart vom Flohmarkt. Sie testeten beides hinterm Haus













8. 4. 18Ranchnachrichten

Heute fanden die Kampfplüschis einen Servicewagen auf dem Flohmarkt und machten damit ne Spritztour, sie waren heute als Tatortverunreiniger im Einsatz

Etwas später fanden sie prompt einige Leichenteile auf der Straße



Sie fuhren weiter

Derweil machten die Ahrensburger und die Luckenbacher einen Ausritt





























Huch, wer kommt denn da angerollt?

Sie machten sich dann wieder auf den Weg nach Silent Water, wo einige noch hinwollten.



















Huch, da waren irgendwelche Manöver

Moldy Peach und Co machten dann eine Hafenrundfahrt mit ihrem Auto









Als Moldy Peach, Chantell und Wayne dann auf dem Anleger 3 unterwegs waren, wurde ihnen mitgeteilt, daß Elefanten und Hunde dort nicht erlaubt seien, sondern nur Badenixen XD



Oh, ich glaub Moldy Peach hat Heuschnupfen

Tschuldigung.....







Moldys Auto im Dunkeln...es ist einfach zu schnell zum fotografieren.
Und noch ein Auto daß da unterwegs war, ggg



Soweit dieser lustige schöne Tag mit herzlichen Grüßen an alle Beteiligten

Salesbarn
es gibt allerlei im salesbarn, schaut mal vorbei
http://luckenbachranch.de/sb.php
Anfragen an luckenbachranch@yahoo.de

7. 4. 18Ranchnachrichten

So, heute geht es auf den Flohmarkt, der Pleitegeier hatte auch schon ein Gocart aufgetan

Und auch ansonsten gab es spannendes,zB Eis

Moldy wunderte sich: Nanu, was hat der denn vorher gegessen





Dann mal auf nach Silent Water

Dort gab es große Freude, denn alle Kumpels waren wieder da und die "Cux 87" kann nun fahren, dank meines allerliebsten Schatzes ( ganz ganz doll allerherzlichsten lieben Dank!!)



Die Wildbienen waren auch wieder da

















Moldy und Co ließen das kleine Boot zu Wasser...





Und jetzt erstmal ein Eis!

Und dann ne kleine Spritztour







Dan besichtigte ein Schiff und schaute durch das Fenster unserem Schiff zu

So nun gehts auf die Fähre

















6. 4. 18Ranchnachrichten

Durch ein Tauschangebot kam der Isländer RB Svartur zur LBR.
Frederic machte einen kleinen Proberitt

Ebenfalls neu ist Hund "Red", der noch etwas schüchtern ist









Sie sahen einen seltsamen Fisch...











Die Frösche waren sehr fleißig gewesen













Das was da vorbeifuhr, war Moldy Peach mit ihrer neuen Karre...

















Ramon hatte noch Bärlauch gefunden





5. 4. 18Ranchnachrichten

Als erstes gibt es zu berichten, daß LBR Navajo Patches Surpreme Champin der FN Fotschau wurde.

Moldy Peach wollte derweil eine Karosserie für ihre neue Karre, mit der sie auch fahren kann. Hier eine Probefahrt mit der da noch unfertigen Karosserie





Inzwischen ist die Karosserie fertig



3. 4. 18Ranchnachrichten

Dirk schaute nach seinen Wassertieren

Danach schloß er sibch den anderen an, die heute einen Ausflug machen wollten

Dan traf derweil ein Flugzeug auf einer Wiese...

Und nun gehts auf Pirsch in den Wald. Dort blühte schon allerlei!







Sie kamen zu einem kleinen Bach, der über den Weg floß und beobachteten das Treiben darin.

ein Saitenwurm lauerte am Rand und griff Wasserasseln an

Wo bleiben eigentlich Dan und die anderen?

Ähm ja. Also DA geht Acadie nicht rein, auf keinen Fall, nicht wenn da so gefährliche Würmer drin sind

Hinnerk gings da auch nicht besser

da hilft nur eins: Dan ist der Herdenchef und dem hat Acadie zu folgen ( Dan war übrigens not amused)





Wasserasseln gehören übrigens zu den Krebsen















Ahja, durch den Bach mit den Saitenwürmern wollte sie nicht, aber hier wär Acadie jetzt rübergelatscht. Da war aber gesperrt....





sie kamen in ein Gebiet, das sie von früheren Ausritten kannten











Sie erreichten ein Naturschutzhaus und schauten sich die dortige Ausstellung an









Danach ging es weiter



Hier gab es süße Kälber zu sehen,die aus Schnulleimern gefüttert wurden.







Danach ritten sie zu einem ihrer Lieblingsplätze und picknickten









Was gibts denn heute?



Zum Schluß dieses tollen Tags noch ein Austernseitling



2. 4. 18Ranchnachrichten

irgendwie vermißten wir die daily Osterchallenge( bei der Acadie übrigens nichts gewonnen hat, da es ja auch verlost wurde)und so gab ich ihr eine neue Challenge: Finde ein Modellpferd auf dem Flohmarkt.
Gemeinsam mit dem Pleitegeier zog sie los.
Ja, was soll ich sagen, die zwei fanden dann wirklich ein Modellpferd, sogar ein Breyer! Und kurz darauf sogar noch eins ( das ich zuerst aber garnicht für ein Breyer hielt,da es aus Porzellan war)









Der andere Flohmarkt wo sie hinwollten, war heute garnicht. Dann gehts nun weiter nach Silent Water

Moldy Peach hatte auf dem Flohmarkt für 1 Euro noch einen Gebrauchtwagen gekauft.... ( na, ob der noch geht? und ne neue Karosserie soll er auch kriegen)

Fiete war sehr angetan von dem Kaltblut, da er ein Krabbenfischerpferd sucht, allerdings war es für den Job glaub ich doch etwas zu temperamentvoll

















<<  <   1 2 3 [4] 5 6 7 ...   >  >>