Weblog der Luckenbachranch:

Impressum:
Juliane Garstka
Poßmoorweg44
22301 Hamburg
Email: luckenbachranch@web.de
Telefon: 0172/4045465


Newsfeed: blog.luckenbachranch.de/lbrfeed.rss
 

<<  <   ... 129 130 131 [132] 133 134 135 ...   >  >> 

9. 5. 16Ranchnachrichten
Heute fand wieder das Racetrack-Turnier statt, an dem Reiter der Sunset-Ranch und der LBR teilnahmen

Es ging los mit dem Trail, Mountain Rose und danach die süße Sally waren am Start











Ian war heute mit Mellyn Doc Bar unterwegs













Dan war natürlich mit Acadie dabei







Danach ritt Dan ne Runde auf dem Bullen.

Ramon fragte Dan, ob das nicht zu gefährlich sei....

...worauf Dan meinte, naja, der ist ja nicht an...

(wieso er dann trotzdem von alleine runterfiel, wissen wir nicht)

Nach einer kleinen Stärkung ging es in die GHP





Der hier fand die Flaschen sehr spannend

Und nun gehts mit Reining weiter









Beim Spin wirbelte er einen Staubteufel auf XD

Daher mußte Ian ihn dann erstmal putzen

Währenddessen ging die Reining weiter



Ian hatte Mellyn ein paar Tricks beigebracht. Er war im Winter ne Weile krank gewesen und konnte nicht reiten, daher hatte er sich auf andere Weise mit den Pferden beschäftigt

Das Turnier war nun zuende, aber es war noch Zeit für ein bißchen Fun, wie hier mit Sally von der Sunset- Ranch

Unsd Ian hatte mit Mellyn und Nupsi eine Freiheitsdressur einstudiert, worüber ich selber ganz überrascht war

Ablegen konnten sie sich auch...



Und zum Schluß noch eine Runde "Team-Penning", ggg







Liebe Grüße an Johanna, das war wirklich ein superlustiger Tag!

8. 5. 16Ranchnachrichten
Bei dem tollen Wetter waren natürlich auch wieder viele tolle Flohmärkte und der Pleitegeier leistete ganze Arbeit... er mietete auch gleich einen Stall an, ggg.









Der Pleitegeier holte ein Pony aus dem Stall und drehte eine Ehrenrunde

Dem Pony hatte ich beim warten auf die S-Bahn noch "beigebracht" die Tür vom Stall aufzumachen, was dazu führte, daß sie von einem Mann für einen (lebendigen) Goldhamster gehalten wurde XD

Hier gibt es in Kürze dann auch ein Video davon
https://youtu.be/-HShde8suRI

7. 5. 16Ranchnachrichten



Loreena hatte eine Dressur-Reiterin kennengelernt, die mit einem Westernsattel unterwegs war

Sie und ihr Pferd wirkten sehr unentspannt und die Reiterin erklärte Loreena ,daß es daran läge, weil sie eigentlich neben einem Wecker wohnten













Ramon und Dan waren nur ne kurze Runde geritten, da es ganz schön warm geworden war





Ramon spielte mit den Hunden





Nanu , wer kam denn da? ( den hatte der Pleitegeier auch noch aufm Flohmarkt aufgetrieben)
Der wollte doch nicht bei der Hitze spielen?

Apropos spielen: Käsestulle versuchte erfolglos Moldy Akkordeon beizubringen...

Danach fanden sie mitten im Wald einen Pümpel

Den konnte Moldy Peach super für das Klo gebrauchen. Käsestulle war ein echter Kavalier und trug ihn ihr nach Hause

6. 5. 16Ranchnachrichten

Ei, wer ist denn das?

Huhu!!!!





So, dann können wir ja ausreiten





Eine Runde über die große Löwenzahnwiese





Sie ritten ihre derzeitige Lieblingsstrecke lang





Sie kamen zum Waldsee





Bei den Morcheln gabs nochmal ne Monstermorchel, allerdings schon zu alt zum Essen

Später ritten sie zur Mall rüber.
Dort lernten Moldy Peach und Chantell einen netten Akkordeonspieler kennen. Vermutlich Franko-Kanadier, aber weil keiner seinen Namen aussprechen konnte, heißt er mit Spitznamen Käsestulle. Ansonsten kaufte Ramon für Jupp ein Quietschehähnchen

Danach waren sie bei einem Autohändler, wo man (RC)Rennwagen probefahren konnte. Ramon fand allerdings diesen VW Pickup viel cooler. allerdings bis er sich den mal leisten kann, muß er noch ein bißchen sparen ( und danke an den Autohändler, daß ich die Fotos damit machen durfte)





Ramon schaute sich die Fahrerkabine an

Danach ritten sie zum Turquoise River, wo allerdings der Berghang weitgehend weggebaggert war









Einen schuppigen Porling sahen sie auch noch

Käsestulle lud die Kampfplüschis dann zu sich ein. Er hatte ein Knusperhäuschen im Grünen









Chantell durfte die Hubschraubermütze aufsetzen. Sie interessierte sich allerdings in erster Linie für die Kuchen





Sie machten dann eine Jamsession



5. 5. 16Ranchnachrichten

Heute möchte ich Euch ein neues Pferd vorstellen:
LBR Shawnie Payute (Breyer LP rrh)
Sie ist eine Tochter von LBR Johnny Magic und LBR Sagebrush Serenade





4. 5. 16Ranchnachrichten

Heute machten die Luckenbacher nochmal einen geruhsamen Ausritt, ehe morgen die Wälder mit Säufern gefüllt sind, worauf auf der LBR niemand Bock hat











Sie kamen an einem sehr seltenen Haargummibaum vorbei















Unterwegs sahen sie Schleimis (Blutmilchschleimi), die so rot waren, daß zuerst dachte, sie seien aus Plastik ^^

Moldy Peach fand im Wald einen Blumentopf ( das ist in Wirklichkeit irgendwas aus Gummi)

Moldy Peach hatte ja noch die Blumen von neulich, die sie da reinpflanzen konnte





Manchmal kommt bei Chantell noch dieses französische raus, von ihren Vorfahren....





Ansonsten gibt es dort jetzt einen Yoga-Lehrer...



Moldy!!!!
( ich glaub das mit dem Entspannen und Meditieren wird heute nichts...)

Wieso nicht? Also.....erstmal einen Knoten in die Beine machen....



(Hm, müssen wir jetzt den Tierarzt rufen? )
Zur Erholung gibts noch ne Tulpe aus Amsterdam, auch dieses Jahr blühen drei davon

2. 5. 16Ranchnachrichten

Wieder so ein schöner sonniger Tag



Dann satteln wir doch wieder die Pferde und reiten los













Moldy Peach und Chantell nutzten das schöne Wetter wieder für ein paar Skateboardtricks....



Nanu , wo ist Chantell geblieben?

Ach da!







Huch?! (Gut daß Acadie so nervenstark ist!)

So nun gehts in den Wald. Dort gab es Giraffenholz und an der Seite sehen wir auch die kleinen Holzkeulen,die diese Muster machen

Ein unbekannter Helmling



Sie kamen zum Turqouise River, der nur vorrübergehend da ist und erhielten eine Sondergenehmigung dort entlang zu reiten.

























Zum Schluß fanden sie am Diamond Hill noch Maipilze

1. 5. 16Ranchnachrichten

Auch dieses Jahr ging es wieder auf den "Trail in den Mai"

Sie wollten erstmal zu Jaques, der auch noch mitkommen wollte

Er hat mit Hilfe des Pleitegeiers gerade eine Eselzucht aufgemacht.... nun wird er neben Pilztouren auch Spaziergänge mit Eseln anbieten, das kann man ja auch sehr gut kombinieren...









Ramon war total in die kleine graue Stute verknallt

Sie wich ihm garnicht mehr von der Seite und so kam sie mit auf den Maiausritt.
Und los ging es:





Sie sahen einen Schwarzspecht ( diesmal einen echten ggg)







Erfreulicherweise begegneten ihnen keine Besoffenen mit Bollerwagen- äh...bis auf eine Ausnahme





Winterstielporlinge

Und eine kleine Fotosession am Rande







Noch ein Pilz, irgendein Becherling, evt der schwarzbraune



Nanu,da lag ein Autowrack!

Nach einer halsbrecherischen Bergung stellten sie fest,daß es doch nur ne Backform war

Ähm.....ja....

Als nächstes entdeckten sie eine überaus seltsame Pflanze. Die Vermutung daß es "Wunder-Lauch" bzw "Seltsamer Lauch" (Allium Paradoxum) war, bestätigte sich später ( war ja auch nicht zu übersehen, das DER seltsam war). Es handelt sich um einen Neophyt, der eigentlich mehr aus dem Berliner Raum bekannt ist







Der Ritt endete dann sehr abrupt aus unerfreulichen Gründen,aber mit Schießgewehren legt man sich besser nicht an und so drehten sie um...





Hier nochmal alle neuen Esel auf einen Blick ( und so fotografiert, das man nicht sieht, daß die vorderen drei ein viel kleinerer Maßstab sind, daher wird sich um die auch Loreena kümmern)



29. 4. 16Ranchnachrichten
Heute ritten Ramon und Ian mit den Paints aus. Das Wetter war nicht ganz so berauschend, aber es war immerhin trocken



Ramon ritt danach noch ein bißchen weiter mit Poco Flarida.

Plötzlich meldete ihm sein Augenwinkel eine Morchel. Na, das konnte ja nun nicht sein- schließlich gibt es Morcheln in Wirklichkeit garnicht.... Trotzdem guckte er sich um und merkte, das da wirklich ne Morchel stand......

und nicht nur eine

Ramon war völlig geflasht ( und nicht nur der! wie lange hatten wir danach gesucht!)



Moldy Peach war etwas irritiert... das da? Das waren doch nur Pilze.... aber da lag noch son toller Wollfaden!















Stolz kamen sie mit ihrer Beute aus dem Wald zurück



28. 4. 16Ranchnachrichten
Heute möche ich Euch ein neues Pferd vorstellen, den die Luckenbacher für zukünfige Trailritte einsetzen wollen
LBR POCO FLARIDA (Shs rrh)

Und Dr.Mike hat eine Erste Hilfe-Tasche für Pferde bekommen, nach einem Tutorial von Nichelle J.

<<  <   ... 129 130 131 [132] 133 134 135 ...   >  >>