Weblog der Luckenbachranch:

Impressum:
Juliane Garstka
Poßmoorweg44
22301 Hamburg
Email: luckenbachranch@web.de
Telefon: 0172/4045465


Newsfeed: blog.luckenbachranch.de/lbrfeed.rss
 

<<  <   ... 97 98 99 [100] 101 102 103 ...   >  >> 

10. 7. 15Ranchnachrichten

Willkommen in Coyote Creek! (heute mal im H0-Maßstab 1:87)
Die kleine kanadische Stadt aus der Provinz Alberta strebt gerade eine Städtepartnerschaft mit Westerfeld an
( westerfelder-echo.de/ )
Allerdings gibts hier nur vereinzelt mal eine Ranch, Pferde und Wildnis in der Gegend xD (Das Dio entstand bereits 2003, ich sollte endlich mal dran weiter basteln)



Der kleine Appaloosa ist ein cust von Lee Francis











9. 6. 15Ranchnachrichten
"Under a stormy sky"

























so und nun schnell in Deckung- gleich wird es sehr naß.....

Nachmittags gings in die Stadt und dort lernten wir einen seltsamen Typen namnes Kevin kennen XD



Vorstellen muß ich Euch auch noch diese beiden Süßen hier. Der weiße kam auf Umwegen zu uns, die zum Teil etwas unerfreulich waren und wir sind froh, daß er doch noch ankam. Der andere kam ohne Umwege und Probleme aus dem ursprünglichen Stall, wo auch der weiße mal her war und sie freuen sich, daß sie nun wieder zusammen sind





7. 7. 15Ranchnachrichten

Heute begleiten wir Dan mal auf einen Morgenausritt. Zuerst besuchen wir die Wildpferde, wo es Nachwuchs gab. Und irgendwie gab es dor tauf den Weiden ein Klettenproblem....



Nun gehts über den Bend-Mushroom-Creek



Nanu, was ist denn da los? Der Kreischhamster schimpfte, weil da ein unbekanntes großes Tier nahe am Stall stand





Dort gab es nämlich auch ein neues Fohlen



So und nun gibts Frühstück:



Mit so nem kleinen Stück da aufm Teller gibts sich Moldy Peach aber nicht zufrieden....
Zum Glück haben wir ja noch genug Melone
(Übrigens eine "Senf"-melone, die hat kirschkerngroße Steine, ähäm)

(= Diesmal aus Fimo , mit exotischen Mini-Senfkörnern als Kerne )



5. 7. 15Ranchnachrichten
Die Hitzewelle rollt weiter, nun auch noch mit einer solchen Schwüle, das es fast neblig war....und wieder war Flohmarkttour angesagt, eine ziemlich große....Dan stürzte sich daher auf ein rettendes Stück Melone

Na, ob davon soviel übrig bleibt?



Das Fohlen ist ein Warmblutabsetzer, der mit Halla verwandt sein soll und Hopihalido heißt, der ist auch vom Flohmarkt

Außerdem ist uns noch ein junger Rotti zugelaufem der heißt Thyson, wie alle Rottis, ggg

Hopihalido war dann auf der Weide, wo er Gesellschaft von Dalmiwelpe Lucky bekam, der gerade neugierig die Welt erkundet





Den beiden gings auch bei extremer Schwüle und Hitze die Energie nicht aus

4. 7. 15Ranchnachrichten

Bei der Hitze war Klein-Dan schon früh unterwegs. Heute gings in die Stadt, allerlei besorgen und auch auf den Markt,wo unser local Puschelponydealer wieder "ein Hase" hatte, wie er meinte. (Dieser wird auf die Smuggle-stone-stables umziehen,da man ihn dort für die Eselzucht benötigt)

Dan schaute sich die Tiere an und brachte außerdem Loreena ein Tellerboard vom Flohmarkt mit.
Danach kamen sie am Supermarkt vorbei

Ui, was machen Paco und Stöpsel denn da tolles??? ( ich dachte die haben Hausverbot?)
Toll! Mach das nochmal!

"Guck mal, wie hoch ich runterspringen kann"

Ähm....war was? ( ja..... ich glaub Hausverbot wurde gerade verlängert)

Vermutlich war ihnen die Hitze etwas zu Kopf gestiegen

2. 7. 15Ranchnachrichten
Heute schauen wir uns mal einen Neuzugang an:
LBR Little Prancer ( Cust aus einem Plastikpferd unbekannter Marke)





Sie versteht sich prima mit Wakanda und Scout, auch wenn sie gerne die Sau rausläßt



Huch- ein Reiher!

Aaaaaah'!!! (Moldy!? Don`t spook the horse!!!!)





Jean mußte echt aufpassen , ob da nicht noch jemand unterm Wagen spazierengeht...

















Sie trafen die Bärchen, die geade maßlos enttäuscht waren: da findet man Erdbeeren und dann sowas: völlig geschmacksneutral und sogar die Kerne waren irgendwie nur Fake

Schmeckten echt blah , die Dinger

Na klar, das war eine Blahbeere! Da gab es doch diesen Joghurt , wo der Erdbeergeschmack von gezüchteten Pilzen erzeugt wird und die Kerne handgeschnitzt aus Sägespänen sind! Dafür sind diese Blahbeeren gedacht!!!



Zur Erklärung,es handelt sich um die indische Scheinerdbeere, Potentilla indica

30. 6. 15Ranchnachrichten
Heute machten die Luckenbacher einen Ausflug. Wir hätten Jean noch drauf hinweisen sollen, daß man Ziervögel heutzutage garnicht mehr so transportiert.... Naja,der Papagei fand es eher interessant und freute sich, daß Dan dann mit ihm seinen Obstsalat teilte,aber erst müssen sie ja dorthinfahren:











Dan holte dann seinen Geier und war erleichtert, daß dieser den Transport mit Fassung getragen hatte

So konnte er allerdings sehr stilvoll mal "wie ein Seemann von Bord gehen" ( wie Seebär bei Petzi,Pelle und Pingo damals, ggg)

Und jetzt ran an die Futtertöpfe!



Übrigens garnicht so leicht einen Salat zu essen, wenn ein Mückenschwarm die Soße für die einzige Wasserstelle in der Umgebung hält und meint, darüber einen Hochzeitstanz abhalten zu müssen ^^











So alle Mann gut gestärkt? Dann können wir uns nun den kleinen Geheimnissen des Waldes widmen:

Ein Pilz!!!! Aber was für einer? Leucoagaricus? Amanita? Mal Tante Google und die Pilzfreunde befragen (dort sagte man mir,daß es ein Perlpilz sein könnte, ohne Velumreste auf dem Hut)



Blutmilchpilze



so und nun kommt nichts für schwache Nerven: in der Fichte waren irgendwelche Schädlinge die große Gänge bohrten und das Harz (und anderes?)hinausgeförderten....

Das Harz lief überall am Baum herab



Schon gleich zu Anfang fanden sie einen Chaga, von dem sie Herrn Meier ein Stück mitbrachten der ihnen dafür immer die leeren Marmeladengläser besorgt.
Der Chaga hatte die Birke an der Stelle abbrechen lassen



Vermutlich der Riesen-Träuschling



Gartenlaubkäfer

Hohlpunkt(Laufkäfer)

Hier war leider irgendein kleines Drama passiert, es lagen noch mehr Eier dort rum.
So und nun gehts weiter zur Orchideenwiese





*schnüffel*

Was für eine Wiese!!!( und das soll aufgeforstet werden ???? Sorry, geht GARNICHT). Es handelt sich um das Sumpf-Knabenkraut















29. 6. 15Ranchnachrichten

Heute möchte ich euch zwei Miniature Horses vorstellen: LBR Wakanda mit ihrem Fohlen LBR Scout , inspiriert von echten Pferden

Ramon war wieder mal Schleimpilzen auf der Spur











Scout begutachtete Ramons Funde

Und die Bärchen hatten ein paar Beeren gefunden und waren auf dem Weg zu Klein-Bo







Klein-Bo wollte heute nämlich noch mehr Marmelade einkochen

28. 6. 15Ranchnachrichten

Heute gings mal wieder in den Wald

Ramon hats ja gerade mit Schleimpilzen.....
Apropos: der kleine vom Eintrag neulich ist keine Lohblüte geworden,sondern was anderes, Bild reiche ich später noch nach

Heute gabs aber ne Lohblüte zu sehen (im Schmoll-Modus, weil zu trocken) und ein paar Blutmilchpilze, die ihren Namen von ihrem roten Saft haben





Das hier ist vermutlich auch ein Schleimpilz, wahrscheinlich Ceratiomyxa fruticulosa









Ein Fingerhut, aber offenbar nicht der normale wie ich ihn kenne

Einen Pilz sahen wir trotz der Trockenheit auch noch,eineen Täubling



So nun ein kleines Picknick am Wagen und dann setzen wir die Tour mit Jean fort, der mit der Kutsche gekommen war













Es zog dann schlechtes Wetter rein und sie machten sich auf den Heimweg

27. 6. 15Ranchnachrichten

Heute waren Jean und Dan auf einem Markt,einen Wagen für Cheyenne kaufen, den sie schon seit längerem im Auge hatten

Jean machte dann ne Probefahrt



Die hier waren auch unterwegs in große Abenteuer, ggg











Unterwegs gabelten wir ein Fallabellafohlen mit ebenfalls großen Springambitionen auf



Sie ritten dann weiter

Ui, heute war offenbar "Bad-hair-day"



(Der Puschel stammt auch vom Flohmarkt, bei der Frise konnte ich einfach nicht wiederstehen , obwohl ich diese Art Pferde garnicht sammel ggg )
Er heißt Pusteblume

<<  <   ... 97 98 99 [100] 101 102 103 ...   >  >>