Weblog der Luckenbachranch:

Impressum:
Juliane Garstka
Poßmoorweg44
22301 Hamburg
Email: luckenbachranch@web.de
Telefon: 0172/4045465


Newsfeed: blog.luckenbachranch.de/lbrfeed.rss
 

<<  <   ... 87 88 89 [90] 91 92 93 ...   >  >> 

30. 4., 15Ranchnachrichten

Ramon kochte dem immernoch angeschlagenen Dan eine Hühnersuppe

Außerdem bereite er etwas Proviant für den nächsten Trailritt vor

Er hatte ein paar neue Vorratsdosen,die sehr praktisch sind

Sie sind aus kleinen Verpackungen von Süßigkeiten

Dan hatte den Tag nochmal im Bett verbracht, um sich auszukurieren, wobei das mit der Bettruhe bei ihm irgendwie nicht so recht klappen wollte

29. 4. 15Ranchnachrichten
Eigentlich war, nachdem auf der LBR ja sozusagen ein Lazarett aufgemacht werden mußte, einigen Leuten Bettruhe empfohlen worden, aber ohne Wald gehts auch nicht und so gings heute ins Pinecreek Valley wo auch bestes Wetter war.







Im See gabs allerlei zu endecken









Pilze sahen sie auch: einen großen Stäublingsschleimpilz

Und eine resupinat wachsene unbekanne Tramete



nanu, was hing denn da??? XD
Dirk suchte dann den Geocache, weil er da heute eine Figur reinlegen und was anderes rausnehmen wollte, aber der Geocache war nicht mehr an der selben Stelle und sie mußten lange suchen- die einzigen die Geocashing ohne GPS machen....



Nein Moldy, es gibt immernoch nicht den Hundekuchen,aber dafür einenm Ball

Zuhause merkte Dan, daß es doch noch etwas viel war und begab sich wieder in o.g. Lazarett....

27. 4. 15Ranchnachrichten

Da auf der LBR gerade alle von einem ziemlich fiesen Hustenvirus dahingerafft worden waren, mußte Ramon heute mal alleine ausreiten. Er hatte den Paint LBR Colour of the Cold gesattelt, den Ian ursprünglich verkaufen wollte, aber da sich innerhalb einer gewissen Zeit kein Käufer meldete, hatten wir uns das anders überlegt, zumal er mir selber sehr gut gefällt.

Klein-Dan war derweil wieder an die Arbeit gegangen



Die beiden Lanoises hatten sich auch erkältet und saßen bedröppelt in Dans Mütze rum

Klein-Maverick schien heute auch verstimmt zu sein, aber das haben Steelguitars gerne mal so an sich







Später kam Neil vorbei und erzählte, daß sein lebendes Vorbild gerade eine Platte macht, die sich gegen Monsanto richtet, was auch hierzulande leider ein hochaktuelles Thema ist. Das beste ist übrigens ,daß das wohl wieder richtig nach Neil klingt

Außerdem kamen sie auf die Idee, daß Klein-Dan doch auch mal im Auto Musik machen könnte , wie der echte und da Klein-Dan noch keins hat, konnten sie das ja im Lincvolt dann machen

Später wurde die Coverversion von Opera nochmal überarbeitet. Klein-Dan fand ,daß da auch Stimmen mit drin sein müßten, wie bei dem echten Musikstück. Nur woher nehmen?

So, jetzt wißt ihr auch wieso sich das so komisch anhört, irgendwie nach Gießkanne. Aber hört selbst
ttps://youtu.be/GOJtNrjZrc4&

25. 4. 15noch ein linktip:
Wunderschöne Konzertbilder von London, wo Dan nach Frankfurt auftrat
rockshot.co.uk/dir/13550/live-daniel-lanois-islington-assembly-hall/

25. 4. 15Nuit De Krawall Teil 2
Für Teil 2 des Film hab ich versucht Daniel Lanois Opera zu covern, nachdem ich rausfand, daß ich das Keyboard über den Kopfhörerausgang durch das Echopedal meiner Gitarre schicken kann
ttps://youtu.be/LobfBkR9ozU

23. 4. 15linktip: Rocco live in Paris
Heute hab ich auf YT endlich eine Aufnahme von einem meiner absoluten Lieblinsgsongs in dieser unvergleichlichen Liveversion gefunden.
Rocco deLuca ( mit Daniel Lanois), Colour of the Cold
für alle die mal n Gänsehaut brauchen :
www.youtube.com/watch?v=B2djO1ef-Fc
Auf diesem Bild schraben sie gerade am Arrangement rum


22. 4. 15Ranchnachrichten

Während Klein-Dans lebendes Vorbild und sein Gefolge gerade in Spanien ein paar Tage frei hatte und am Mittelmeer relaxen konnte, gab es bei meinen Kleinen nur die Sparausgabe im Garten, immerhin- den Pool hatte ich letzten Samstag auf dem Flohmarkt gefunden





Auf der Luftmatratze einschlafen ist übrigens ungünstig.... ich glaub da ist jetzt jemand sehr naß geworden



Moldy störte das naßwerden nicht, im Gegenteil





Dann hüpfen wir jetzt vom 10 Meterbrett









Dan ließ es heute ruhig angehen, der beste Weg die doofe Grippe endlich loszuwerden



Ansonsten hatte Moldy Peach heute wieder mal jemanden auf der Straße gefunden. einen "Lino", wer immer das sein mag, aber er hatte praktischerweise sein Handtuch gleich mitgebracht

Tja, dann nichts wie rein ins kühle Naß, wobei wir nicht wissen, ob hinterher überhaupt noch Wasser im Pool ist, wenn der reinhüpft







Moldy Peach kam gleich hinterher







Soweit der erste Frühsommertag auf der LBR

21.4. 15Ranchnachrichten

Auf zum Frühsport- ein kleiner Ausritt kann nie schaden















Später sahen sie noch einen Schleimpilz, den Stäublingsschleimpilz





Klein-Dan ließ sich von Dr.Mike noch was gegen seine Grippe verschreiben.
Dr. Mike hatte sich übrigens sehr über den Chaga gefreut, den Ramon und Jean ihr
neulich mitbrachten. Sie hatte ihn nun getrocknet

19. 4. 15Nuit de Krawall- der Film
ein nachtrag zu gestern, hier gibts das ganze nun auch als Video
ttps://youtu.be/60yLq6gS2f8

19. 4. 15Ranchnachrichten
Bevor es heute in den Wald geht, machen wir noch eine Stippvisite bei unseren Pilzchen hier







So un dnun gehts ab in den Wald, dh vorher gings noch auf einen Flohmarkt, wo Dan ne Jacke erstand und allerlei für die Pferde gefunden wurde. Später brachten sie dann Klein-Bo noch einen Mixer mit,das war aber erst auf dem Rückweg





















milzkraut auf einem Stamm im Wasser







Zuhause nahm Klein-Bo den Mixer in Betrieb und Klein-Dan wärmte sich auf

Klein-Bo zeigte ihnen dann, wie man mit dem Ding in 10 Minuten die Küche komplett einsaut





iieh...

Dan und Rocco mußten dann los zum Soundcheck für die Nuit de Krawall

Dr.Mike kam vorbei und sah nach Dan



Als alles aufgebaut war, legte Dan sich nochmal ne Runde aufs Ohr. dann gings los

Es gab auch Videos im Hintergrund und außerdem hab ich einen neuen Remix von Stormy gemacht:
ttps://youtu.be/3TVNuvnJEwA






















<<  <   ... 87 88 89 [90] 91 92 93 ...   >  >>